Startseite

KONTAKT

GGS
an der Filchnerstraße

Filchnerstr. 21
45472 Mülheim an der Ruhr

GGSFilchnerstrasse[at]
muelheim-ruhr.de

Tel.: 0208 – 49 84 49
Fax: 0208 – 49 84 52

Herzlich Willkommen!

TERMINE

 

20.04. – 01.05.20 Schule geschlossen
07.05.20 Unterrichtsstart Viertklässler
11.05.20 Unterrichtsstart aller Klassen im rollierenden System
  Zur Terminübersicht…
   

Impressum

 AKTUELLES

03.06.2020

Unsere Hygienemaßnahmen

Wir möchten Ihnen unsere Hygienemaßnahmen näher erläutern, um sie Ihnen noch transparenter zu machen.

  • Den Schülern ist das Tragen eines Mundschutzes in den Fluren und Toiletten dringend empfohlen worden, ebenso den Lehrerinnen.
  • Die Schüler gehen direkt mit Ankommen ins Schulgebäude und halten sich nicht auf dem Schulhof auf. Sie gehen in den ihnen zugewiesenen Raum, waschen sich die Hände und setzen sich auf die eigenen Sitzplätze.
  • Eltern dürfen das Gebäude nicht betreten.
  • Im Gebäude sind Wege mit aufgeklebten Pfeilen und Hütchen gekennzeichnet worden, Schilder weisen auf vorgegebene Laufrichtungen hin, sodass im großen Treppenhaus eine Einbahnstraße entstanden ist.
  • Die Garderobe und die Pantoffeln werden nicht benutzt, die Schüler hängen ihre Jacken über die Stühle und lassen ihre Schuhe an, um Kontakte in der Garderobenecke zu vermeiden.
  • In den Klassenräumen sind die Schülertische mit Abstand aufgestellt worden. Alle Leseecken, feste Sitzkreise o.ä. mussten aus Platzgründen abgebaut werden.
  • Die Sitzplätze werden mit Namensschildern deutlich sichtbar den einzelnen Kindern zugewiesen, die Lehrerinnen dokumentieren die Sitzordnung.
  • Alle Spielsachen, Bücher, Freiarbeitsmaterialien dürfen nicht mehr zugänglich sein.
  • Die Toilettenräume dürfen nur von 2 Schülern gleichzeitig betreten werden. Dazu benutzen sie Namensklammern. Vor den Toiletten sind Markierung zum Abstandhalten geklebt worden. Die Aufsicht kontrolliert die Einhaltung dieser Regel.
  • In den Klassenräumen sind Plakate mit Hygieneregeln ausgehängt, die zum Start mit den Kindern ausführlich besprochen und geübt werden müssen.
  • Kinder mit Anzeichen von Infektionserkrankungen werden umgehend nach Information der Eltern nach Hause geschickt.
  • Arbeitsmaterialien werden vor Beginn des Unterrichts an den Plätzen ausgelegt, sodass die Lehrerin im Unterricht keine weiteren ABs an die Kinder verteilen muss.
  • Der Unterricht erfolgt frontal, Kinder gehen nicht an die Tafel oder ans Pult.
  • Die Abgabe von Material durch die Schüler erfolgt geordnet z.B. in eine Ablage.
  • Die Ablagefächer der Kinder wurden geleert, sodass kein Kind durch die Klasse zum Fach laufen muss.
  • Vor dem Lehrerzimmer und Sekretariat sind Linien geklebt, sodass ersichtlich ist, dass diese Räume nicht von Unbefugten betreten werden dürfen.
  • Das Sekretariat darf nicht betreten werden! Frau Preschel können Unterlagen auf den Aktenschrank gelegt werden.
  • Ein Pausenplan ist mit versetzten Pausenzeiten festgelegt, es werden beide Schulhöfe genutzt. Die Kinder sind aufgefordert worden, eigene Spielgeräte für die Pause mitzubringen.
  • Nach Ende des Unterrichts gehen einzelne Kinder nach Anmeldung in die Betreuung. Alle anderen Kinder werden aufgefordert auf direktem Weg ohne Spielkontakte nach Hause zu gehen.
29.05.2020

Informationen für Schulanfänger

Liebe Eltern unserer Schulanfänger,

wie Sie sich sicherlich schon gedacht haben, läuft  in diesem Jahr die Einschulung etwas anders als sonst. Die Corona-Pandemie bestimmt den schulischen Alltag und das Schulleben sehr. 

Aufgrund der Hygienevorschriften und Sicherheitsmaßnahmen muss leider unser Kennenlern-  und Informationsnachmittag am Mittwoch, den 17.06.2020 ausfallen.

Wir werden Ihnen in Kürze schriftlich in ausführlicher Form unsere Informationen mit der Post zukommen lassen. Bei diesem Schreiben erhalten Sie auch einen persönlichen Brief der Lehrerin Ihres Kindes.

Auch zur Einschulung machen wir uns viele Gedanken, die wir den aktuellen Erlassen anpassen müssen. Auch dazu werden wir Sie so bald wie möglich informieren. 

20.04.2020

Informationen zum Start der Schulcloud „Schooladmin“

Damit der Start des Lernens zu Hause mit unserer neuen Schulcloud gelingt, hier ein paar Hinweise zur Anmeldung:

  • Der Betreiber KNE empfiehlt, als Browser den Internetexplorer oder Microsoft Edge zu nutzen, mit Google Chrome geht es auch.
  • Link: http://mh-gs-fil.schooladmin.de
  • Der Anmeldename ist in der Regel „Vorname.Nachname“ des Kindes, bitte den Punkt dazwischen nicht vergessen.
  • Achten Sie beim Passwort auf Groß- und Kleinschreibung und ebenso auf Ziffern.
  • Das Material finden Sie im Arbeitsplatz unter Eigene Dateien/Unterricht und muss zuerst Heruntergeladen werden, dann können Sie es öffnen und ausdrucken.
Januar 2020

Klassen 3 machen den Werkzeugführerschein

Im Sachunterricht machten die Drittklässler Erfahrungen im Umgang mit Werkzeugen. Dank des von der GFOS bereitgestellten Materials konnten Werkzeuge kennengelernt und der Umgang damit an selbst hergestellten Stabpuppen erprobt werden. Die Ergebnisse können sich sehen lassen und wurden stolz mit nach Hause genommen.

01.12.2019

Weihnachtsmarkt in Heißen

Auf dem Heißener Weihnachtsmarkt war in diesem Jahr wieder der Förderverein mit einem Stand vertreten. Erfolgreich wurden selbstgebackene Plätzchen und frische Waffeln verkauft – vielen Dank an die Spender und Helfer am 1. Adventssonntag! 
Der Schulchor „School Singers“ unterstützte den Tag mit einem Auftritt, in diesem Jahr erstmalig von einer Bühne aus. Nach einigen technischen Problemen konnte man den schönen Gesang der Kinder unter der Leitung von Frau Hoberg auch hören.

24.11.2019

Familienkonzert „Geburtstagsfeier bei Mozarts“

In diesem Jahr stand anlässlich seines 300. Geburtstag der Vater des berühmten Sohnes Leopold Mozart im Mittelpunkt. Einige Klassen bereiteten sich auf den Konzertbesuch vor. Die Schulklassen bereicherten Leopolds Geburtstagsfeier mit kurzen Beiträgen aus dem Unterricht. Auf der Bühne der Stadthalle waren die im Unterricht entstandenen Schülerbilder zu sehen. Moderiert wurde das Familienkonzert wieder von Frau Dr. Ulrike Schwanse.

08.11.2019

Ssinter Mätes

Die Klasse 4a machte am Nachmittag einen Martinsumzug in die Heimaterde, wo am Lagerfeuer die Martinsgeschichte gelesen und Martinlieder gesungen wurden. Zum Abschluss gab es im Seniorenzentrum Stutenkerle und Süßigkeiten!

  Weiter zu: Archiv