Individuelle Förderung

Individuelle Förderung

Jedes Kind soll eine umfassende Förderung entsprechend seiner Leistungsfähigkeit erhalten. Das schließt sowohl den Ausgleich von Lerndefiziten und die besondere Hilfe für Kinder mit Lernrückständen als auch die Förderung von herausragenden Leistungen und besonderen Talenten und Neigungen ein.
Wir fördern und fordern die Kinder individuell durch unsere differenzierten Unterrichtskonzepte und Projekte mit dem Ziel der inklusiven schulischen Förderung.

 

Individuelle Förderung wird umgesetzt durch:

  • Individuelle, situationsbezogene und themenbezogene Förderplanung.
  • Klasseninterner Unterricht in Doppelbesetzung.
  • Förderunterricht in Form von Förderbändern in einzelnen Fächern.
  • Förderempfehlung und Förderplan für einzelne Schüler.
  • Lernstandserhebungen in den Fächern Deutsch und Mathematik durch Online-Diagnose und individuelle Arbeitsmaterialien.
  • Externe Nachhilfe für Kinder die BUT-berechtigt sind.
  • Einbeziehung von externen Beratern z.B. Schulpsychologen, SPZ, Kinderarzt etc.
  • Hausaufgabenbetreuung in Form von Silencien
  • Zur Förderung der speziellen Sprachprobleme unserer ausländischen Schülerinnen und Schüler haben wir zusätzlichen Kleingruppen-Förderunterricht in den Schulstufen eingerichtet .
  • In Zusammenarbeit mit dem KomIntZ der Stadt Mülheim werden DILIM-Stunden angeboten.
  • Für Kinder mit Leserechtschreibschwäche findet ab Klasse 2 eine wöchentliche Förderung in Kleingruppen statt.