Aktuelles

05.10.2018 Schulhofgestaltung – Es geht voran!

Unser Schulhofprojekt geht voran! Mit der Präsentation der Ergebnisse der Schülerinnen und Schüler an unseren Schulhofplanertagen (s. unten) konnten wir den Stadtsportbund davon überzeugen uns zu unterstützen, sodass dieser uns nun zum Pilotprojekt macht und das Planungsbüro STADT-Kinder mit der Erstellung eines professionenellen Konzeptes zur Schulhofumgestaltung beauftragte. Mithilfe dieses Konzeptes können wir uns im Anschluss an mögliche Sponsoren wenden.

Um auch seitens der Schule finanzielle Mittel zur Verfügung stellen zu können, führten wir am 05.10. einen Sponsorenlauf rund um die Schule durch. Die Kinder hatten zuvor Eltern, Verwandte, Nachbarn und Freunde gefragt, ob sie ihnen pro gelaufener Runde einen bestimmten Betrag geben wollen, um unser Schulhofprojekt zu unterstützen.
Nach einer kurzen Aufwärmphase ging es an den Start: Alle Kinder strengten sich sehr an und liefen so viele Runden wie möglich! Zu ihrer Stärkung gab es Obst und Wasser vom Förderverein. Einige Eltern sicherten die Strecke, andere Eltern stempelten die erlaufenenen Runden auf dem Laufpass ab oder feuerten die motivierten Kinder weiter an. 
Mit ihren Stempeln werden die Kinder nun das Geld ihrer Sponsoren einsammeln. Bitte geben Sie die gesammelten Gelder nach den Herbstferien bei den Klassenlehrerinnen in einem geschlossenen Umschlag ab.

 

29.09.2018 Heißener Herbstfest an der GGS Filchnerstraße

Bereits zum zweiten Mal fand das Heißener Herbstfest in Kooperation mit dem Netzwerk Heißen an der GGS an der Filchnerstraße statt.
Nach der Eröffnung des Festes durch den Schulchor und einer Ansprache von Frau Graf und Frau Wojcicki (Netzwerk Heißen) konnten Kinder, Eltern und Besucher bei vielfältigen Aktionen rund um den Herbst mitmachen. 
Der Alpenverein betreute den hohen Kletterturm, es gab Fußball- und Kicker-Angebote und zahlreiche Bastel- und Spielangebote der Lehrer*innen, der benachbarten Kitas  und der Erzieher*innen der OGS. Im Innenhof wurden selbstgemachte Produkte aus Heißen verkauft, auch für das leibliche Wohl wurde dank der Kuchenspenden der Eltern und dem Grillstand des Fördervereins gesorgt, sodass es ein rumdum gelungenes Fest wurde.
Wir danken herzliche allen Aktiven, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben!

 

09.09.2018 Sternenklasse nimmt teil am Kinderumzug Heimaterde

Die Kinder der Klasse 2b nahmen in diesem Jahr am Kinderumzug in Heimaterde teil. Passend zum Klassennamen „Sternenklasse“ wurden im Unterricht eifrig Astronauten-Kostüme gebastelt, mit denen 15 Kinder in Begleitung einiger Eltern durch die Siedlung zogen. Begeistert berichteten die Kinder von Süßigkeiten-Bäumen und Limonadenständen!

 

04.09.2018 Viertklässler gehen ins Haus Ruhrnatur

Kurz nach den Sommerferien nahmen unsere vierten Klassen an einer Exkursion teil.  Mit Keschern und Eimern rückten sie zum Kleintierfang ans Ruhrufer aus. Im Haus Ruhrnatur konnten im Anschluss an Stereolupen Kleintiere beobachtet werden. Die Schüler und Schülerinnen wurden so zu Forschern und erfuhren viel Interessantes über die Wasserqualität der Ruhr.

 

02. -04.05.2018 … wenn wir Schulhofplaner wären

Die Beteiligung der Schülerinnen und Schüler bei der Erarbeitung eines Konzeptes zur Umgestaltung und Verschönerung unseres Schulhofes war der Grundgedanke unserer drei Projekttage unter dem Motto „…wenn wir Schulhofplaner wären…“. Wie sehen die Kinder eigentlich selbst ihren Schulhof und wie würden sie ihn gestalten, wenn sie könnten? 

Die einzelnen Klassen beschäftigten sich intensiv mit dieser Frage. Zunächst wurde mit Hilfe eines Fragebogens die Zufriedenheit mit dem Zustand des Schulhofes evaluiert. Beim Rundgang über den Schulhof wurde mit Fotos dokumentiert, Schlechtes kritisiert, aber auch Schönes gefunden.

Mit Zeichnungen, Mind Maps und selbst gebauten Modellen zeigten die Schülerinnen und Schüler, wie sie sich den Schulhof in Zukunft wünschen.

Schüler-Reporter aus dem 4. Schuljahr berichteten aus den Klassen über die Projekttage. Zum Abschluss der Projekttage konnte den eingeladenen Eltern in einem Rundgang durch die Klassen die Ergebnisse durch die Kinder präsentiert werden.

Die Projektarbeit der Kinder fließt nun ein in unser Konzept zur Umgestaltung des Schulhofes, mit dem wir im nächsten Schritt Sponsoren zur Finanzierung gewinnen möchten. 

Teilnahme am Grundschulkulturtag

Auch in diesem Jahr beteiligte sich die GGS an der Filchnerstraße am Kulturtag der Mülheimer Grundschulen. Die Klassen 4a und 4b zeigten unter der Leitung von Herrn Kayar „Das Rythmusrad“. Mit Trommeln, Rhythmusinstrumenten und Gesang präsentierten die Schülerinnen und Schüler ihr musikalisches Talent und erhielten viel Beifall. 

Weitere Fotos vom Kulturtag der Grundschulen sind auf der Homepage der Stadt Mülheim zu sehen. 

 April 2018 Sport an Mülheimer Grundschulen

Der Mülheimer Sportbund hat die Sportangebote für Mülheimer Grundschüler in einem informativen Video zusammengefasst, das wir Ihnen gerne präsentieren möchten.

Die GGS an der Filchnerstraße nimmt an den gezeigten Angeboten teil, um unsere Schüler und Schülerinnen fit und gesund durch die Grundschule zu bringen. 

Lesen Sie dazu auch unsere Beiträge zu „Sport-vor-Ort“ und „Schwimm-Förder“ und „Stacking-AG“.

  23.04.2018 Veranstaltungsankündigung:
Einladung zum kostenlosen Vortrag „Das Lernen lernen“
Wir laden herzlich alle Eltern dazu ein, am Montag, 23.04.2018, um 19 Uhr am kostenlosen Vortrag „Das Lernen lernen“ an unserer Schule teilzunehmen.
Mit den richtigen Tipps und Lerntechniken zum Schulerfolg
Der erfahrene Pädagoge und Lehrer Jürgen Möller zeigt Eltern in seinem spannenden Vortrag zum Thema „Das Lernen lernen” unter anderem auf, welche Faktoren das Lernen der Kinder beeinflussen und wie Sie Ihre Kinder dabei effektiv unterstützen können. Mit einfachen Tipps und Techniken für unterschiedliche Lerntypen können Kinder dauerhaft zum bestmöglichen Lernerfolg geführt werden.Konkret behandelt der Vortrag folgende Bereiche:

  • Lernmethodik: Die richtigen Techniken und Lernmethoden für Ihr Kind
  • Motivation: Praktische Tipps zur Überwindung von „Null-Bock-Phasen“
  • Lerntypen: Wie Kinder lernen und welchem Lerntyp Ihr Kind entspricht
  • Kommunikation: Eltern und Kind – gemeinsames Lernen ohne Streit
  • Hausaufgaben: Wie Sie Ihrem Kind helfen können, schnell und effizient zu arbeiten

Gemeinsam für eine bessere Bildung
Die kostenlose Vortragsreihe „Das Lernen lernen” findet deutschlandweit an teilnehmenden Schulen statt und wird vom gemeinnützigen LVB Lernen e.V. angeboten. Der Vortrag richtet sich insbesondere an alle Eltern mit Kindern – vom Grundschulalter bis zum Abitur.

Mehr Informationen über Jürgen Möller, den Verein und den Vortrag finden Sie unter www.lvb-lernen.de.

Anmeldung zum Vortrag über die Klassen oder das Sekretariat.
Teilnahme nur mit vorheriger Anmeldung möglich. Begrenzte Teilnehmerzahl, frühzeitige Anmeldung empfohlen.

 20.03.2018 Erstklässler sehen „Rumpelstilzchen“ im Theater an der Ruhr

Auch in diesem Jahr wurden die Erstklässler vom Theater an der Ruhr eingeladen, sich dort ein Märchen gespielt von Maria Neumann anzusehen. Kurz vor den Osterferien war es dann soweit! 75 Schüler und Schülerinnen fuhren mit dem Bus (trotz VERDI-Streik!) zum Theater und sahen gespannt, wie Maria Neumann alle Rollen des Märchens mit wenigen Requisiten einnahm und so ihre Wandelbarkeit überzeugend zeigte. Die Kinder machten lebhaft mit und konnten auch kleinere Rollen im Stück übernehmen. 

 

 

 26.02.2018 Physikanten & Co. zu Besuch in unserer Schule!

Die Wissensshow der „Physikanten“ war dank der großzügigen Unterstützung unseres Fördervereins zu Besuch in unserer Schule und zeigte in zwei Vorstellungen spektakuläre Experimente zum Thema „Feuerball und Wasserschwall“. Anhand faszinierender Experimente erlebten die Kinder hautnah viele Aspekte aus dem sachunterrichtlichen Schwerpunkt „Natur und Leben“. Ein unscheinbares Teelicht wurde zum Feuerball und fünf Liter Wasser zur bedrohlichen Schwalldusche. Die Kinder waren begeistert bei der Sache und lernten anschaulich einiges über physikalische Gesetzmäßigkeiten.

 

 

 Februar 2018 Medienkompetenz der Viertklässler stärken

Nach einer Führung und Ralley mit Tablet im Medienhaus der Stadt Mülheim konnten die vierten Klassen nach Lust und Laune Bücher auswählen und gemütlich lesen. Alle beeindruckte die große Auswahlmöglichkeit und Vielfalt der bereitgestellten Medien.

 

 26.11.2017 Familienkonzert

Am 26.11.17 traten Kinder der Klassen 2a, 2b und 3a mit einem Tanz zum Frühling auf. Frau Broicher hatte diesen Tanz mit den Kindern einstudiert. Alle hatten viel Vergnügen Frau Prof. Dr. Dr. rer. Nat. Wanda Wetter bei ihrem Rundgang auf der Wetterstation zu begleiten und die vier Jahreszeiten musikalisch kennenzulernen.

16.10.2017 Vorleseabend

Am diesjährigen Vorlesetag der Stiftung Lesen nahm unsere Schule wieder mit zahlreichen Aktionen teil. Die Projektwoche „Leseherbst“ bot für die Schüler und Schülerinnen viele Aktionen rund ums Lesen. In den Klassen wurden Lektüren gelesen und unsere dritten und vierten Schuljahre besuchten die umliegenden Kitas und lasen den zukünftigen Schulkindern vor. Höhepunkt war in diesem Jahr der Vorleseabend, an dem unseren Schülern und Schülerinnen in gemütlicher Atmosphäre aus Büchern unter dem Motto „Hexen, Zauberer und Magie“ von engagierten Eltern vorgelesen wurde.

 Oktober 2017 Klassen 3 erwerben den Werkzeugführerschein!

Die Klassen 3a und 3b arbeiteten mit Holz und lernten Werkzeuge und ihre Anwendung kennen. Beim Bau von Stabpuppen wurden diese Techniken erprobt und mit viel Begeisterung umgesetzt. 

05.10.2017 Tag der offenen Tür

Am Tag der offenen Tür kamen wieder viele interessierte Eltern mit ihren zukünftigen Schulkindern vorbei, um sich vor Ort ein Bild von unserer Schule zu machen. Nach der Begrüßung durch Frau Graf und Frau Vlasak gab es zwei schwungvolle Gesangsdarbietungen der Klassen 2b und 2c. Pünktlich zur zweiten Unterrichtsstunde öffneten sich die Türen der Klassenräume und Eltern und Kinder konnten den Unterricht in allen Klassen sehen und auch mitmachen. Es gab viel zu sehen! Die OGS und VGS stellten sich vor, Bücherei, Computerraum und Turnhalle waren geöffnet, im Sachunterrichtsraum arbeiteten Drittklässler*innen an ihrem Werkzeugführerschein und alle Klassen freuten sich über die kleinen Besucher*innen, die teilweise aus dem Kindergarten und Nachbarschaft bekannt sind. Der Tag der offenen Tür endete im gemütlichen Elterncafe mit Kaffee und Kuchen.

Wir danken allen Eltern für die Kuchenspenden und die Mithilfe bei der Gestaltung des Tages! 

September 2017 Es ist wieder soweit…! 

Das Trommelprojekt für die 3. und 4. Schuljahre unter der Leitung von Herrn Hasan Kayar (Musiklehrer / Trommler) startet. Durch das Programm „Kultur und Schule“ konnten wir in diesem Schuljahr wieder den Zuschlag für den Trommelunterricht bekommen.
Die Kinder der Klasse 3b sind bereits mit viel Begeisterung und Feuereifer dabei! Einen herzlichen Dank an Herrn Kayar für seinen tollen Einsatz und sein Engagement.

September 2017  Neue Betreuungsmaßnahme „Verlässliche Grundschule (VGS)“

Seit Beginn des Schuljahres 2017/18 haben wir eine neue Betreuungsmaßnahme, die neben der OGS Atlantis unser Betreuungsangebot an Kinder und deren Eltern ergänzt. 
Nachdem in der Vergangenheit von Eltern oftmals der Wunsch nach einer alternativen Betreuung nur bis 14 Uhr geäußert wurde, konnten wir die VGS nach wiederholtem Anlauf endlich in diesem Schuljahr einrichten.
Im ehemaligen Verwaltungstrakt wurden zwei kleinere Gruppenräume eingerichtet, in denen zurzeit ca. 20 Kinder von Frau Dieckmann bis 14 Uhr betreut werden.

Weiter lesen: Verlässliche Grundschule

August 2017 Fünfte OGS – Gruppe eröffnet!

Zu Beginn des Schuljahres konnten wir dem steigenden Elternwunsch nach Betreuung bis 16 Uhr entgegenkommen und eine weitere OGS – Gruppe eröffnen. Die Haifisch-Gruppe befindet sich im Erdgeschoss des Neubaus und wird von Frau Steffen und Frau Lenniger betreut.

Weitere Informationen finden Sie unter OGS Atlantis

08.07.2017

Heißen bewegt sich – gesund

 

Begeistert nahmen viele Schülerinnen und Schüler an dem Abschlussfest der Aktionswoche „Heißen bewegt sich –  gesund“ auf dem Heißener Marktplatz teil.
Die School Singers zeigten, wie sie sich zur Musik rhythmisch bewegen und auf Gymnastikbällen trommeln können. Anschließend durften die begeisterten Zuschauer selbst ausprobieren, wie viel Spaß dies bereitet.
Die Sport-Stacking-AG hielt einen „Workshop“ ab. Dabei brachten die kleinen Experten allen Interessierten das Stacken bei und fanden so viele neue Anhänger für diese tolle Sportart.
Das schöne Wetter, ein tolles Rahmenprogramm und die gute Organisation trugen an diesem Samstag zu einem gelungenen Abschlussfest bei.

05.07.2017

Stacking-Turnier

 

Zum Abschluss der Sport-Stacking-AG fand auch in diesem Jahr wieder ein Stacking-Turnier statt. Vor zahlreichen Zuschauern bewiesen die Kinder in der Sporthalle ihr Können beim Auf- und Abstapeln der Becher gegen die Zeit. Neben den Disziplinen 3-3-3 und 3-6-3, stackten auch alle Kinder die Königsdiziplin – den Cycle.
Nachdem in jeder Kategorie der Sieger und die Platzierten feststanden, zeigten die Kinder noch einen Ausschnitt aus ihrem Training. So stackten sie beispielsweise mit Zusatzaufgaben,  gemeinsam mit einem Partner oder mit verbunden Augen!

Wir gratulieren allen Siegern und Platzierten, danken für die gute Stimmung in der Halle und den tollen Einblick in diese rasante Sportart!